Google sperrt US-Journalistin – vermutlich wegen Videos zum Verfahren gegen Chelsea Manning

Google sperrt US-Journalistin – vermutlich wegen Videos zum Verfahren gegen Chelsea Manning

Das sperren bzw. löschen von Accounts und Mitteilungen müsste eigentlich erschwert werden. Aber momentan werden Firmen dazu ermutig Pro-aktiv zu löschen. Stein des Anstoßes waren 3 nicht(!) öffentliche youtube-Videos. Daraufhin wurde der Youtube-Kanal und der Google-Mail-Account gelöscht. Kann aber auch nicht sein, dass eine Journalistin von freier Berichterstattung träumt.

https://netzpolitik.org/2017/google-sperrt-us-journalistin-vermutlich-wegen-videos-zum-verfahren-gegen-chelsea-manning/


Enter your email below to join our newsletter